Messnetz und Ergebnisse

© Münster/ DUH

Die Portugiesische Umweltagentur stellt eine Online-Datenbank zur Luftqualität zur Verfügung: http://qualar.apambiente.pt. Luftqualitätsdaten sind so zentral gesammelt und für die Öffentlichkeit verfügbar. Im Zeitraum von 2006 bis 2013 wurde der Jahresmittelgrenzwert für Stickstoffdioxid in Porto Litoral, Braga und AML Norte überschritten. Meteorologische Bedingungen, wie z.B. schwacher Wind haben nicht zur Reduktion der Emissionen beigetragen.  

Bis 2013 wurden in einigen Regionen, wie Braga, Porto und AML Norte die Grenzwerte für Feinstaub (PM10) dauerhaft überschritten.

In 2014 wurden diese aufgrund günstiger Wetterbedingungen in ganz Portugal einghalten. Der Jahresgrenzwert für NO2 wurde in drei Gebieten überschritten: Braga, Porto Litoral und Área Metropolitana de Lisbon Norte. Porto Litoral ist der einzige Ballungsraum, in dem sowohl der 1-Stunden-Grenzwert als auch der Jahresgrenzwert nicht eingehalten wird.