24.09.2014 16:40
Kategorie: Law

Was kann ich tun, wenn eine Messstelle falsch platziert ist?

Ich wohne in Venedig. Dort wurde eine feste Messstelle zur Überwachung der Luftschadstoffbelastung installiert, welche die in Anhang III der Luftreinhalterichtlinie 2008/50/EG vorgeschriebenen Kriterien nicht erfüllt. Diese befindet sich fernab der Innenstadt und des vor allem für die Belastung verantwortlichen Schiffsverkehrs. Zudem gibt es eine mobile Messstation nahe des Hafens. Ein Luftreinhalteplan wurde bislang nicht entwickelt. Die reale Schadstoffbelastung für die Bevölkerung wird von der Messstation nicht registriert. Was kann ich tun, damit die Luftbelastung korrekt gemessen wird?


© Thomas Max Mueller / pixelio.de

Wenn Hinweise darauf gegeben sind, dass die Luftqualität nicht in Übereinstimmung mit der Luftreinhalterichtlinie überwacht wird können Sie eine Beschwerde bei der Kommission einreichen. Dafür können Sie Formulare der EU Kommission verwenden: ec.europa.eu/eu_law/your_rights/your_rights_forms_de.htm. Wenn möglich sollten Sie eigene Messwerte mitaufführen.

 


Kommentar(e)

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




*